Die sieben Todsünden der Kleinbürger (Bertolt Brecht)


Eine Ausstellung von Plastiken, Bildern, Zeichnungen und Konzeptkunst thematisch zu einem Stück von Bertolt Brecht.
Am Samstag 19. Mai wurde in der Galerie III in Barmstedt eine Ausstellung der Künstler Michael Krautzig und Karl-Heinz Petersen eröffnet.
Vorgetragen wurden dazu von den Schauspielern Anette Walz und Arnulf Otto Sprunck Passagen aus dem thematisch in der Ausstellung verarbeiteten Theaterstück "Die sieben Todsünden der Kleinbürger".
Bereits in der Einladung wird der geneigte Besucher durch Auszüge auf die in der Ausstellung kreierte Atmosphäre eingestimmt.

Die Künstler führen dem Betrachter das in ihren Augen von Zwängen, Reglemtierungen und Einschränkungen beherrschte Kleinbürgertum durch die unterschiedlichen Medien auf beklemmende und fasziniernde Art und Weise vor.

Um dieses Erlebniss denen von euch, die es verpasst haben, noch einmal vor Augen zu führen lassen wir Bilder sprechen.

> Eine Rücksicht in Bildern